WiSe23-24

Public Climate School
Wintersemester 2023/24


  

Wandel fängt mit Bildung an!
20. - 24. November 2023

Im Fokus der wissenschaftlichen und bildungspolitischen Aktionswoche der Fridays For Future (FFF) Bewegung stehen Fragestellungen zu unterschiedlichen Aspekten von Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Im Wintersemester 2023/24 findet die Public Climate School zum dritten Mal auch lokal an der Hochschule Merseburg statt. Neben "klassischen" Vorlesungen, die sich verschiedenen Aspekten von Nachhaltigkeit oder Klimawandel widmen, wird es in der Woche der Public Climate School auch kulturelle oder partizipative Veranstaltungsformate geben.

 

Lokalprogramm im Überblick

Kontakt

 

merseburg [at] fridaysforfuture.is

 

 

Montag, 20. November 2023

Mo, 9:15 bis 12:30 Uhr | Hg E/0/16

Eröffnungsvortrag: “Du kannst die Welt nicht alleine retten – der Klimawandel aus umfassender Sicht”

Students for Future

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja

 

Technik wird die Welt nicht retten. Nachhaltiger Konsum wird die Welt nicht retten. Du kannst die Welt nicht alleine retten, auch wenn du dich vegan ernährst, nie wieder in ein Auto oder Flugzeug steigst und fortan in einem Zelt lebst.

Was dann? Wir berichten vom Klimawandel mal wirklich (!!) nicht aus ideologischer, sondern aus umfassender Sicht und zeigen auf, dass alle Ansätze zur Bewältigung der Klimawandels für sich genommen Ideologien sind und zu kurz greifen, wenn sie nicht mit den anderen zusammen gedacht werden.

Der interaktive Vortrag ist abwechslungsreich gestaltet und für die, die wollen, gibt es im Anschluss noch Zeit für Diskussion und Austausch.

Referent*innen: Studierende der Hochschule Merseburg


Mo, 17:00 bis 18:00 Uhr | Café 144

Klimacafé

Students for Future

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja

In entspannter Atmosphäre wollen wir uns über das tagsüber Gelernte austauschen und unseren Gedanken und Gefühlen zur Klimakrise Raum geben.

 

 

Mo, 12:40 bis 13:30 Uhr | Gartenhaus Foyer und BBB

Lunch Lecture: Die bedrohten Clowns der Arktis                                                                               

Thomas Noßke

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja

 

Seevögel leiden unter Überfischung, Plastikmüll und Klimawandel. So werden auch die Papageientaucher, die ‚Clowns der Meere‘, immer seltener. Thomas Noßke gibt in dieser Lunch Lecture Informationen zu den Papageitauchern und deren Bedrohungslage.

Zugangslink Online: https://bigbluebutton.hs-merseburg.de/rooms/oe8-qz6-5tr-foh/join

 


Mo, 13:30 bis 15:00 Uhr | Hg E/0/16

Vorlesung: Prognosen, Trends und Klimawandel: Alles halb so schlimm?                                                                            

Prof. Dr. Jörg Döpke

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Bei Bedarf

 

Manche leugnen den Klimawandel, die Verantwortung des Menschen dafür oder dass er nachteilig sei. Der Vortrag erläutert, mit welchen Methoden (in den Wirtschaftswissenschaften) solche Behauptungen untersucht werden können und diskutiert einige einschlägige Ergebnisse


Dienstag, 21. November 2023

Di, 13:30 bis 15:00 Uhr | Bibliotheksfoyer Hg/A

Vortrag: Auf dem Weg zur klimafreundlichen Hochschule

Greta Jäckel

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja

Am 25.05.23 wurde das Klimaschutzkonzept der Hochschule Merseburg vom Hochschulsenat beschlossen. Wie wurde das Konzept eigentlich entwickelt? Was steht drin? Welche Ziele haben sich Akteure der Hochschule gesteckt und mit welchen Maßnahmen sollen diese erreicht werden? Wie geht es weiter? Dieser Vortrag fasst die Projektergebnisse des Klimaschutzprojektes kurz zusammen und bietet Raum zur Diskussion.

 

 

Di, 15:15 bis 16:45 Uhr | Hg E/0/14

Vortrag: Kapitalismus überwinden - aber wie?

Students for Futue

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja

Obwohl die Fakten zur Erderhitzung und zum Ökologischen Kollaps alarmierend und schon seit Jahrzehnten bekannt sind, hat sich kaum etwas verändert - im Gegenteil: der Ressourcenverbrauch und die Treibhausgasemissionen steigen weiter an. Das ist nicht verwunderlich, da wir in einem System leben, das auf ständiges Wachstum angewiesen ist, um weiter existieren zu können.

Doch was sind Wege aus dem Kapitalismus heraus, die wirklich tragfähig sind? Und wie kann das schnell genug geschehen, damit wir den Klimakollaps noch aufhalten können?  In dem Vortrag werden Ansätze vorgestellt und im Anschluss ist noch Zeit für Diskussion.

Mo, 17:00 bis 18:00 Uhr | Café 144

Klimacafé                                                                                               

Students for Future

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja

In entspannter Atmosphäre wollen wir uns über das tagsüber Gelernte austauschen und unseren Gedanken und Gefühlen zur Klimakrise Raum geben.

Mittwoch, 22. November 2023

Mi, 09:15 bis 12:30 Uhr | Hg E/1/19

Workshop: Hanf ist der Stoff der Zukunft!

Ria Elstner

Offen für Externe: Ja
Geeignet für Schulklassen: Ja

Wir stellen das breite Nutzungsspektrum des nachwachsenden Rohstoffs Hanf vor und zeigen Beispiele zum Anfassen und Ausprobieren. Vor allem zeigen wir, wie jeder selbst zu einem nachhaltigen Wirtschaften beitragen kann. Und wir zeigen, wie ein nachwachsender Rohstoff wie Nutzhanf zum Wandel des Wirtschaftens und des Konsums beitragen kann.


Mi, 13:30 bis 15:00 Uhr | Fahrradreparaturstation

Workshop: Fahrradreparatur                                                                               

Students for Future

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja

Egal, ob du schon öfter Fahrräder repariert hast oder noch nie, es sind alle herzlich eingeladen, zu kommen. Die Idee ist, dass wir vorhandenes Wissen miteinander teilen und voneinander lernen. Bring dein kaputtes Fahrrad mit, teile dein oder nutze unser Werkzeug und beteilige dich am gemeinsamen Wissen. Spezielle Ersatzteile müssen selbst mitgebracht werden.

 

 

Mi, 11:00 bis 14:00 Uhr | Foyer Hg/A Erdgeschoss

Kleidertausch                                                                                            

sowas e.V.

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja

Der Herbst ist da und die Auswahl deines Kleiderschranks frustriert dich mehr, als sie dich beglückt? Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit veranstaltet der sowas e.V. einen Kleidertausch. Schnapp dir ein paar deiner lange nicht getragenen Kleidungsstücke und komm vorbei. Trag neu ohne Konsum.

Zum Ablauf: Du kannst gern ein gut erhaltenes Kleidungsstück, welches du selbst nicht mehr tragen möchtest, mitbringen, wir haben ebenfalls eine kleine Auswahl dabei und jeder kann in den ausgedienten Klamotten stöbern. Nimm dir daraus neue und schöne Stücke mit und trag sie neu.


Mi, 15:15 bis 16:45 Uhr | Hg G/2/29

Vorlesung: Betriebliches Management von Klimaschutz und Klimaanpassung

Prof. Justus Engelfried

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja

Wie geht betriebliches Umweltmanagement? Wie können negative Umweltauswirkungen, wie z.B. klimarelevante Emissionen, reduziert und vermieden werden?

Mi, 11:00 bis 13:30 Uhr | Mensa

Veganer Mittwoch                                                               

Studentenwerk Halle

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja

In Kooperation mit dem Studtenwerk Halle wird am Mittwoch in der Mensa ausschließlich vegane Kost serviert. Guten Appettit!


Mi, 17:00 bis 18:00 Uhr | Café 144

Klimacafé                                                                                               

Students for Future

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja

In entspannter Atmosphäre wollen wir uns über das tagsüber Gelernte austauschen und unseren Gedanken und Gefühlen zur Klimakrise Raum geben.

Donnerstag, 23. November 2023

Do, 13:30 bis 15:00 Uhr | Hg A/ Hörsaal 5

Vorlesung: Chemisches Recycling von Kunststoffabfällen

Prof. Mathias Seitz

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet:Ja
 

Viele Kunststoffabfälle sind verunreinigt und so nicht mehr geeignet, mechanisch recycelt zu werden. Welche Probleme und Möglichkeiten existieren, diese Abfälle stofflich zu nutzen wird in der Vorlesung aufgezeigt. Darüber hinaus wird das Projekt pool-in-loop der Hochschule Merseburg vorgestellt, das mit 4 Mio. € vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.  


Do, 19:30 | Domstadtkino

Filmvorführung „Vergiss Meyn Nicht“ (2023)

Students for Future

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja
 

Klimaaktivist*innen protestieren bei der Besetzung des Hambacher Forsts gegen dessen Rodung und den dortig geplanten Abbau von Braunkohle. Steffen Meyn begleitet die Aktion hautnah mit 360° Kamera. Er wird Teil der Bewegung, setzt sich aber auch kritisch damit auseinander. Bei der Räumung durch Polizeikräfte verunglückt der Filmstudent tödlich.

Der Wald ist schnell zum Symbol gegen kapitalistische Politik und Wirtschaft geworden. Aus den hinterlassenen Aufnahmen haben Freund*innen von Meyn einen Dokumentarfilm entstehen lassen, der nicht nur an Ihn erinnert, sondern auch die Verzweiflung, mit der Aktivist*innen heute ihr Leben für Hoffnung auf eine Zukunft aufs Spiel setzen, in Szene rückt.

Nach der Vorstellung folgt ein Filmgespräch mit Regisseurin Fabiana Fragale. Das Publikum wird gern zu Fragen und Gedanken aufgerufen.

Adresse Domstadtkino Merseburg: König-Heinrich-Straße 7, 06217 Merseburg

 

 

Do, 15:15 bis 16:45 Uhr | Hg A/ Hörsaal 5

Vorlesung: Energieumwandlung und Energiespeicherung mit Wärmespeichern

Prof. Bernhard Neumann

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja

Wärmespeicher sind Bestandteil in vielen Energiekonzepten und zudem ein wichtiger Zukunfts-Baustein für den weiteren Ausbau der Speicherung von Erneuerbaren Energien aus Windkraft-, Photovoltaik- & Solarthermie-Anlagen.

Thematisch geht es in der PC-Vorlesung darum, auf welche Art und Weise Wärmeenergie in stofflichen Vielteilchensystemen aufgenommen und gespeichert werden kann. Neben einer Darstellung der thermodynamischen Grundlagen werden auch technische Leistungsparameter sowie beispielhaft technische Anlagen vorgestellt und im Inhalt der Physikalischen Chemie I Vorlesung eingebunden.

Do, 17:00 bis 18:00 Uhr | Café 144

Klimacafé                                                                                                                                                   

Students for Future

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja

In entspannter Atmosphäre wollen wir uns über das tagsüber Gelernte austauschen und unseren Gedanken und Gefühlen zur Klimakrise Raum geben.

Freitag, 24. November 2023

Fr, 9:15 bis 10:45 Uhr | Haus der Studierenden

Merseburg Zero stellt sich vor

Merseburg Zero

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja
 

Seit gut einem Jahr gibt es jetzt die Bürger*innen-Initiative Merseburg Zero, die sich für ein lebenswertes und klimaneutrales Merseburg einsetzt. Was Merseburg Zero eigentlich ist, was wir bisher so getan haben und wie ihr bei uns mitmachen könnt, erfahrt ihr in dem Vortrag.

 

 

Fr, 11:00 bis 12:30 Uhr | Treffpunkt: Pforte

Kräuterwanderung

Students For Future

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja
 

Auch im Herbst gibt es draußen noch viele leckere Wildkräuter zu finden. Wir ziehen gemeinsam los und lernen mit- und voneinander, was man auf unseren Wiesen so alles essen kann. Packt euch gerne einen Beutel ein, damit ihr die gesammelten Schätze mit nach Hause nehmen und verarbeiten könnt.

Fr, 17:00 bis 20:00 Uhr | Haus der Studierenden

Kochabend im Wärmi

Students For Future

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja
 

Gemeinsam lecker kochen. Anmeldung bitte unter merseburg@fridaysforfuture.is

Sonntag, 26.11.2023

So, 14:00 Uhr | Schloss Merseburg, Dicker Heinrich

Ausstellung: Natur aus zweiter Hand

Nabu Merseburg-Querfurt

Offen für Externe: Ja
Für Schüler*innen geeignet: Ja
 

Anhand von Postern, Vogelpräparaten und Kurzbeiträgen per PowerPoint und Video wird die Bedeutung von Bergbaufolgelandschaften (Schwerpunkt Geiseltal), Kiesgruben und Steinbrüchen im südlichen Saalekreis dargestellt.

Mehr Informationen hier.

Adresse: Domplatz 9, 06217 Merseburg

 

 

In Kooperation mit:

Kontaktperson
Greta Jäckel
Projektleiterin Klimaschutzmanagement
Raum: Rz/A/0/35
Telefon: 03461 - 46 2101

 

 

Kontaktperson
Laura Bierau
Projektmitarbeiterin Marketing und Kommunikation | Hochschulkultur und Interne Kommunikation
Raum: Hg/G/2/09
Telefon: +49 3461 46-2850
Nach oben