Medientechnik

Ob klassisch oder interaktiv - Moderne Medientechnik unterstützt den didaktischen Erfolg der Lehre

Moderne Medientechnik unterstützt den didaktischen Erfolg der Lehre und greift tief auf die IT-Infrastruktur zurück. Mit einer effizient vernetzten Medientechnik können Ressourcen schon bei der Anschaffung eingespart werden ohne große Einschränkungen seitens der Nutzer*innen zur Folge zu haben. Ziel ist es eine Lehre zu erreichen, welche durch die Vielseitigkeit moderner Medientechnik bereichert wird ohne das die Lehrenden Hürden durch komplizierte Bedienung überwinden müssen.

Konzeption und Ziele

Gemeinsam für eine zukunftsfähige Lehre.

Sie wünschen kompetente Beratung und Unterstützung in folgenden Bereichen:

  • Konzeption, Realisierung und Support hochschuldidaktisch orientierter Medientechnik für die Hörsäle und Seminarräume
  • bestehende und zukünftige Modernisierung oder Neuanschaffung von Medientechnik
  • Beschaffungen von mobiler Medientechnik
  • Umgang mit vorhandener Medientechnik und effiziente Konfigurieration

Kein Bild kein Ton?

Sie benötigen Unterstützung in einem der Hörsäle oder Seminarräume?

  • Einweisung in die verbaute Vorlesungstechnik/Medientechnik und/oder in die Geräte zur Steuerung (AMX, Extron, etc.)
  • Beratung und Hilfestellung bei Veranstaltungsvorbereitungen (Hier hilft auch gerne das Team von HET LSA)
  • Vorlesungsaufzeichnung (Lehre multimedial umsetzen)

Projekte

Zusammen gestalten wir die Lehre der Hochschule zukunftsfähig." Arian Micheel
Projektleiter Medientechnik

Ihre Ansprechpartner*innen

Kontaktperson
Arian Micheel
Projektleiter Medientechnik
Raum: Rz/0/34
Telefon: +49 3461 46-2934
Kontaktperson
Gert Böhmer
Laboringenieur
Raum: Hö/HS 6
Telefon: +49 3461 46-2526
Kontaktperson
Sarah Bunzel
Mitarbeiterin IT-Organisation und IT-Support / Sekretärin
Raum: Rz/0/11
Telefon: +49 3461 46-3333
Nach oben