Mein Weg zur Professorin

Mein Weg zur Professorin
Gesprächsreihe

Für mehr Diversität in der Wissenschaft

Diese Gesprächsreihe zeigt vielfältige und individuelle Werdegänge auf und ermöglicht interessante Einblicke und Perspektiven zu dem Thema Professur an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften.


Unsere Professorinnen im Gespräch

Foto: Hochschule Harz

Nächstes Gespräch:

Prof. Louisa Klemmer, Ph.D., Hochschule Harz

11. Januar 2023, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Die Auftaktveranstaltung im Rahmen der Gesprächsreihe für das Jahr 2023 gehört Prof. Louisa Klemmer, Ph.D. an der Hochschule Harz. Seit bald 10 Jahren ist sie Professorin für Betriebswirtschaftslehre und Tourismusmanagement, insbesondere Hospitality Management und seit knapp 5 Jahren Prorektorin für Studium, Lehre und Internationalisierung. In dem anderthalbstündigen Gespräch wird sie uns von ihrem spanenden Werdegang berichten. 

Gastgeber: Robin Luge, Referent für Personalgewinnung und Chancengerechtigkeit im Projekt CASE

 

Sie haben die Wahl: Sein Sie vor Ort dabei (Anmeldung hier) oder schalten Sie sich live über Zoom dazu. Die Aufzeichnung finden Sie dann hier.

 

ONLINE-Zugang zum Live-Gespräch über diesen LINK

Meeting-ID: 840 1548 2694 l Kenncode: 7!@0.5

Teilnahme vor Ort
Hochschule Harz 
Friedrichstraße 57-59, 38855 Wernigerode 
Internationale Begegnungsstätte, OG

 

Foto: Hochschule Magdeburg-Stendal

Letztes Gespräch:

Prof. Dr. Susanne Borkowski, Hochschule Magdeburg-Stendal

12. Dezember 2022, 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr

Prof. Dr.-Ing. Susanne Borkowski ist eine unserer Gesprächspartnerin an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Sie ist seit November 2020 Professorin für kindliche Entwicklung und Gesundheit und gibt allen Gästen einen interessanten Einblick in ihren Werdegang bis zur Professur. 

 

 

Gastgeberin: Franziska Lutzmann, Referentin für wissenschaftliche Personal- und Nachwuchsentwicklung im Projekt CASE

 

Nach dem Gespräch finden Sie zeitnah die Aufzeichnung hier auf dieser Seite.

 

 

 

Foto: Matthias Piekacz

Vorletztes Gespräch:

Prof. Dr.-Ing. Irene Slavik, Hochschule Magdeburg-Stendal

12. Oktober 2022

Prof. Dr.-Ing. Irene Slavik ist eine unserer Gesprächspartnerinnen an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Sie hat die Professur für Siedlungswasserwirtschaft mit dem Schwerpunkt Wasserversorgung seit Oktober 2021 inne und gibt allen Interessierten einen persönlichen Einblick in ihren Werdegang bis zur Professur.

 

Gastgeberin: Franziska Lutzmann, Referentin für wissenschaftliche Personal- und Nachwuchsentwicklung im Projekt CASE

 

Nach dem Gespräch finden Sie die Aufzeichnung zeitnah hier auf dieser Seite.

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Hochschule Merseburg

Prof. Dr. Nana Eger und Prof. Dr. Maika Böhm, Hochschule Merseburg

4. Mai 2022

Nana Eger und Maika Böhm arbeiten beide als Professorinnen am Fachbereich Soziale Arbeit.Medien. Kultur an der Hochschule Merseburg. Im Interview erzählen sie von ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden auf dem Weg zur Professur an der hiesigen Hochschule, ihren aktuellen Lehr- und Forschungsschwerpunkten und über die Perspektiven für nachfolgende Wissenschaftler*innen.

 

Gastgeberin: Katja Labow, Referentin für Chancengerechtigkeit im Projekt CASE

 

 

Foto: Hochschule Merseburg

Prof. Dr. Gerlind Marx, Hochschule Merseburg

30. Juni 2022

Gerlind Marx arbeitet seit knapp 20 Jahren als Professorin für Wirtschaftsrecht an der Hochschule Merseburg. Im Interview erzählt sie von ihrem Weregang, ihrer Zeit als Dekanin des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften und von ihrem Engagement als Gleichstellungsbeauftragte.

 

 

Gastgeberin: Katja Labow, Referentin für Chancengerechtigkeit im Projekt CASE

Foto: Hochschule Merseburg

Prof. Dr.-Ing. Julia Beate Langer, Hochschule Merseburg

15. Dezember 2021

Frau Prof. Dr.-Ing. Beate Langer ist Professorin für Kunststofftechnik/Polymerwerkstoffe an der Hochschule Merseburg. Im Interview erzählt sie von ihrem vielfältigen Weg bis zu ihrer Professur. Dabei werden neben der Promotion, den beruflichen Stationen, zahlreichen Forschungsprojekten und aktuellen Herausforderungen auch Themen wie wissenschaftliche Nachwuchsförderung und die Vereinbarkeit von Familie und Karriere thematisiert.

Gastgeberin: Katja Labow, Referentin für Chancengerechtigkeit im Projekt CASE

DEMNÄCHST: Unsere Mediathek

Hier finden Sie alle Folgen der Gesprächsreihe

Weitere spannende Folgen mit unseren Professorinnen aus den Hochschulen der angewandten Wissenschaften des Landes Sachsen-Anhalt finden Sie bald hier in unserer Mediathek.

Schauen und hören Sie gern herein!

 

 

 

 

Über die Gesprächsreihe

Bis heute sind Frauen nach dem Abschluss der Promotion im Wissenschaftssystem stark unterrepräsentiert - nur rund 26 % aller Professuren werden von Frauen besetzt - was auf vielfältige und vor allem strukturelle Faktoren zurückzuführen ist. Ein Faktor sind dabei zu wenig sichtbare und authentische Rollenvorbilder, die einen wichtigen Beitrag für den gesamten wissenschaftlichen Karriereweg bis zu einer Professur leisten können.

 

Gesprächsreihe

Aus diesem Grund stehen derzeitige und emeritierte Professorinnen aller Fachbereiche der Hochschulen für angewandte Wissenschaften des Landes Sachsen-Anhalt im Fokus dieser Gesprächsreihe. Sie berichten über ihren individuellen Weg und ihren Alltag als Professorin an der Hochschule. Zentrale Themen sind dabei die Umwege, Schlüsselmomente und wichtigen Gefährt*innen, die die Gesprächspartnerinnen auf ihrem Weg begleiten. Ziel ist es, Impulse zu setzen und bei (angehenden) Wissenschaftler*innen und Professor*innen das Bewusstsein für strukturelle und individuelle Herausforderungen zu schärfen.
 

Gastgeber*innen

Durch die Gespräche an der Hochschule Merseburg führen Katja Labow. Durch ihre Tätigkeit als Koordinatorin der familiengerechten Hochschule und stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte an der Hochschule Merseburg erhält sie seit über zehn Jahren Einblicke in die Strukturen des Wissenschaftssystems. Mit dieser Gesprächsreihe will sie in ihrer Tätigkeit als Referentin für Chancengerechtigkeit einen Beitrag leisten, um (zukünftige) Wissenschaftler*innen auf ihrem Weg von der Promotion bis zur Berufung bestmöglich zu begleiten. 

Weitere Gastgeberinnen sind u.a. Franziska Lutzmann, Referentin für wissenschaftliche Personal- und Nachwuchsentwicklung im Projekt CASE an der Hochschule Magdeburg-Stendal sowoe Robin Luge, Referent für Personalgewinnung und Chancengerechtigkeit im Projekt CASE an der Hochschule Harz, hilft er Barrieren für Wissenschaftler*innen auf ihrem Weg von der Promotion bis zur Berufung abzubauen und so für eine durchlässigere Wissenschaftslandschaft zu sorgen.

 

Kontaktperson
Katja Labow
Referentin für Chancengerechtigkeit I Center of Advanced Scientific Education (CASE)
Raum: Rz/A/0/32
Telefon: +49 3461 46-2845

Dieses Vorhaben wird durch das Center of Advanced Scientific Education unterstützt.

 

 

Nach oben