Bewerben und Einschreiben

Bewerben und Einschreiben

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für ein Studium an einer der Hochschulen Sachsen-Anhalts ist eine Hochschulzugangsberechtigung. Die Qualifikation für ein Studium an einer Fachhochschule wird nachgewiesen durch:

  • die Fachhochschulreife,
  • die allgemeine Hochschulreife,
  • die fachgebundene Hochschulreife,
  • berufliche Fortbildungsabschlüsse, die zum Studium berechtigen
  • eine Feststellungsprüfung für beruflich Qualifizierte ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung.

Bachelorstudiengänge

Bewerbungsfristen für zulassungsfreie Bachelorstudiengänge (ohne NC)

Die Bewerbungsfrist für zulassungsfreie Bachelorstudiengänge endet in der Regel am 15. September des Jahres, in dem das Studium beginnen soll.

Zulassungsfreie Bachelorstudiengänge im Wintersemester

Zulassungsfreie Bachelorstudiengänge im Sommersemester

 

 

Bewerbungsfristen für zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge (mit NC)

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli des Jahres, in dem das Studium beginnen soll.

Zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge im Wintersemester

 

 

 

 

Losverfahren in zulassungsbeschränkten Studiengängen

Wenn in zulassungsbeschränkten Studiengängen nach Abschluss des Vergabe- und des Nachrückverfahrens noch Studienplätze frei sind, werden diese im Losverfahren vergeben.

Bewerbungen, die nach Ende der Bewerbungsfrist eingegangen sind, können nur am Losverfahren teilnehmen, nicht jedoch am Haupt- und Nachrückverfahren.

 

KOMPASS - das Orientierungssemester

KOMPASS findet immer im Sommersemester statt. Die Bewerbungsfrist ist der 15. März.

Ihr Studienwunsch geht in die Richtung Ingenieur- und Naturwissenschaften? Es ist noch nicht ganz klar, welches Studienfach Sie genau wählen möchten? Welches Studium im Bereich Natur- und Ingenieurwissenschaften konkret zu Ihnen passt, finden Sie mit unserem KOMPASS-Orientierungssemester schnell heraus. Studieren Sie ein ganzes Semester "auf Probe" - inkl. Anspruch auf BaföG-Förderung, Möglichkeiten zum Mitschreiben der Prüfungen und Kennenlernen verschiedener Tätigkeitsbereiche.

Weitere Informationen zu KOMPASS - Das Orientierungssemester

Duales Studium und Weiterbildungsstudiengänge

Besonderheiten beim Dualen Studium und bei Weiterbildungsstudiengängen

Für Wirtschaftsingenieurwesen (dualer Studiengang) und Weiterbildungsstudiengänge gibt es spezielle Regelungen, bitte schauen Sie dazu auf die Seite der Studienangebote.

Wirtschaftsingenieurwesen (dual)

Bewerbung für Internationale Studierende mit UNI-ASSIST

Die Hochschule Merseburg nimmt Bewerbungen von Studieninteressierten mit ausländischen Bildungsnachweisen nicht direkt entgegen, sondern lässt sie von uni-assist prüfen. Die Kernaufgabe von uni-assist ist die Bewertung von internationalen Zeugnissen. Uni-assist prüft, ob die eingereichten Zeugnisse gleichwertig zu deutschen Schul- oder Studienabschlüssen sind und grundsätzlich zum Studium in Deutschland berechtigen. Bei einem positiven Prüfergebnis leitet uni-assist die Bewerbung in elektronischer Form an die Hochschule Merseburg weiter. Die Hochschule entscheidet dann selbst über die Zulassung.

Wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht in Deutschland oder an einer deutschen Schule im Ausland erworben haben, bewerben Sie sich bitte über uni-assist. Dies gilt auch für Bewerber für ein Masterstudium, die Ihren Bachelorabschluss (oder anderen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss) nicht an einer deutschen Hochschule erworben haben.

Hier finden Sie Überblicksinformationen zu den Zulassungsvoraussetzungen und zur Bewerbung für internationale Studieninteressenten.

Masterstudiengänge

Bewerbungsfristen für zulassungsfreie Masterstudiengänge (ohne NC)

Wintersemester: Die Bewerbungsfrist endet in der Regl am 15. September des Jahres, in dem Sie Ihr Studium aufnehmen möchten.

Sommersemester: Die Bewerbungsfrist endet in der Regel am 15. März des Jahres, in dem Sie Ihr Studium aufnehmen möchten.

 

 

 

Bewerbungsfristen für zulassungsbeschränkte Masterstudiengänge (mit NC)

Wintersemester: Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juni des Jahres, in dem Sie Ihr Studium aufnehmen möchten.

Zulassungsbeschränkte Masterstudiengänge im Wintersemester

Sommersemester: Die Bewerbungsfrist endet am 15. Dezember vor dem Jahr, in dem Sie Ihr Studium aufnehmen.

Zulassungsbeschränkte Masterstudiengänge im Sommersemester

Losverfahren in zulassungsbeschränkten Studiengängen

Wenn in zulassungsbeschränkten Studiengängen nach Abschluss des Vergabe- und des Nachrückverfahrens noch Studienplätze frei sind, werden diese im Losverfahren vergeben.

Bewerbungen, die nach Ende der Bewerbungsfrist eingegangen sind, können nur am Losverfahren teilnehmen, nicht jedoch am Haupt- und Nachrückverfahren.

 

 

Bewerbung und Immatrikulation - Bewerbungswege

A) Online-Bewerbung

Der einfachste Bewerbungsweg ist die Online-Bewerbung.

Sie erstellen den Immatrikulationsantrag online und laden Ihre Zeugnisse und sonstigen Bewerbungsunterlagen hoch. Auch die Ausstellung der HochschulCard können Sie bereits bei der Online-Bewerbung beantragen. 

Nach der Online-Bewerbung erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten und einem Bestätigungslink zum Bewerberportal (HoMe-Portal), wo Sie jederzeit Ihren Bewerbungsstatus einsehen und ggf. noch fehlende Dokumente nachreichen können. Auch die HochschulCard können Sie im Bewerportal beantragen, falls Sie dies noch nicht am Ende der Online-Bewerbung getan haben.

Hier geht es zur Online-Bewerbung

B) Bewerbung per Post

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch per Post einreichen.

Laden Sie sich dafür den Antrag auf Immatrikulation - sowie für bestimmte Studiengänge das Zusatzblatt zum Antrag auf Immatrikulation - herunter, füllen Sie ihn aus und senden Sie ihn unterschrieben zusammen mit Ihren Zeugnissen und sonstigen Bewerbungsunterlagen an:

Hochschule Merseburg
Studierendensekretariat
Eberhard-Leibnitz-Str. 2
06217 Merseburg

Sie haben keinen Drucker? Kein Problem. Sie können Immatrikulationstrag und Zusatzblatt auch schriftlich mit einem adressierten und mit 1,55 EUR frankierten Rückumschlag anfordern.

Digitale Immatrikulation

Bei fristgerechter Bewerbung und erfolgter Zulassung bekommen Sie schriftlich von der Hochschule Bescheid, wann Sie sich zum Studium an der Hochschule Merseburg immatrikulieren bzw. einschreiben können. Der Zulassungsbescheid wird in Ihrem Bewerber-Portal (HoMe-Portal) hinterlegt. Die Immatrikulation erfolgt in der Regel digital.

Damit die Immatrikulation durchgeführt werden kann, laden Sie bitte die folgenden Unterlagen im Bewerber-Portal hoch:

  1. Krankenversicherungsnachweis:
    • Gesetzliche Krankenversicherung: Nachweis über das Bestehen einer Krankenversicherung (Versicherungs- und Meldebescheinigung von Ihrer zuständigen Krankenkasse) oder
    • Private Krankenversicherung: Nachweis der privaten Krankenversicherung sowie eine Bescheinigung von der Beitragsbefreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht
  2. Nachweis über die Einzahlung des Semesterbeitrages
  3. Vollmacht zur digitalen Einschreibung
  4. Falls Sie bereits an anderen Hochschulen studiert haben: Kopie der Exmatrikulationsbescheinigung.

Nach erfolgter Immatrikulation haben Sie in Ihrem Bewerber-Portal Zugriff auf eine Immatrikulationsbescheinigung.

 

    Häufig gestellte Fragen

    Der Semesterbeitrag für das Wintersemester 2020/21 beträgt:

    • für Bachelorstudiengänge im Direktstudium: 229,40 € (80,00 € Studentenwerksbeitrag, 6,00 € Studierendenschaftsbeitrag und 143,40 € MDV-Semesterticket)
    • für konsekutive Masterstudiengänge:223,40 € (80,00 € Studentenwerksbeitrag und 143,40 € MDV-Semesterticket); bei einer freiwilligen Mitgliedschaft in der Studierendenschaft ist zusätzlich ein Beitrag in Höhe von 6,00 € zu entrichten (gesamt: 229,40 €)
    • für den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang "Betriebswirtschaft" und für den Masterstudiengang "Angewandte Sexualwissenschaft": 40,00 €
    • für Studienkollegiaten: 223,40 (80,00 € Studentenwerksbeitrag und 143,40 € MDV-Semesterticket)

      Zahlen Sie bitte den Beitrag auf folgendes Konto ein:

      Empfänger:        Hochschule Merseburg
      IBAN-Nr.:           DE58 8100 0000 0080 0015 40
      BIC:                   MARKDEF1810
      Kreditinstitut:     Deutsche Bundesbank, Filiale Magdeburg

      Tragen Sie im Feld Verwendungszweck (linksbündig) folgende Daten ein:

      •    Bewerbernummer (siehe Zulassungsbescheid)
      •    Vor- und Familienname
      •    Je nach Studiengang: Neuimmatrikulation WiSe 2020/21 oder Master WS 2020/21 oder Quer WS 2020/21 oder Studienkolleg

       

       

      Bitte überprüfen Sie zunächst, ob Sie Ihre Zugangsdaten für das Bewerberportal/HoMe-Portal in der richtigen Form eingegeben haben:

      Benutzername: Ihre Bewerbernummer

      Passwort: Ihr Geburtsdatum in der Form TT.MM.JJJJ

       

      Sollten Sie sich trotz korrekter Eingabe nicht anmelden können, schließen Sie Ihren Browser oder leeren Sie den Cache Ihres Browsers und laden Sie anschließend die Seite https://homeportal.hs-merseburg.de neu, am besten in einem neuen privaten Fenster.

      Für technischen Support stehen Ihnen die Mitarbeiter des Rechenzentrums zur Verfügung. Tel.: +49 3461 46-3333 oder E-Mail campusdienste(at)hs-merseburg.de.

      Wenn Sie die HochschulCard noch nicht bei Ihrer Bewerbung für das Studium beantragt haben, können Sie dies im Bewerberportal/HoMe-Portal nachholen.

      Die HochschulCard ist Studierendenausweis, Mitgliedsnachweis, elektronische Identifikation, Zutrittsschlüssel und Geldbörse in einem - also eine Karte für Alles! Die Chipkarte erleichtert den Hochschulalltag und bringt viele Vorteile (Studentenrabbatte, bezahlen ohne Bargeld etc.). Weitere Informationen zu den Funktionen der Karte finden Sie hier: HochschulCard.

      Ja, der Beitrag für das MDV-Semesterticket ist obligatorisch.

      Studierende des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs "Betriebswirtschaft" (B.A.) sowie des Masterstudeingangs "Angewandte Sexualwissenschaft" (M.A.) erhalten jedoch kein MDV-Semesterticket und zahlen demnach auch nicht den Beitrag für das Ticket. 

      Näheres ist in der "Beitragsordnung für das Studentenwerk Halle" vom 15.11.2019 geregelt (siehe Amtliche Bekanntmachung 24/2019). 

      Bei NC-Studiengängen müssen Sie sich grundsätzlich innerhalb von zwei Wochen nach Erteilung der Zulassung zum Studium einschreiben bzw. immatrikulieren. In Ihrem Zulassungsbescheid ist die genaue Frist für die digitale Immatrikulation angegeben. Sollten Sie den Termin zur digitalen Immatrikulation nicht einhalten, wird der Zulassungsbescheid unwirksam.

      Bei zulassungsfreien Studiengängen können Sie die Immatrikulation in der Regel bis zum 15.09. vornehmen.Die genaue Frist ist in Ihrem Zulassungsbescheid angegeben.

       

        Laden Sie bitte die folgenden Unterlagen im Bewerber-Portal hoch:

        1. Krankenversicherungsnachweis:
          • Gesetzliche Krankenversicherung: Nachweis über das Bestehen einer Krankenversicherung (Versicherungs- und Meldebescheinigung von Ihrer zuständigen Krankenkasse) oder
          • Private Krankenversicherung: Nachweis der privaten Krankenversicherung sowie eine Bescheinigung von der Beitragsbefreiung von der gesetzlichen Versicherungspflicht
        2. Nachweis über die Einzahlung des Semesterbeitrages
        3. Vollmacht zur digitalen Einschreibung
        4. Falls Sie bereits an anderen Hochschulen studiert haben: Kopie der Exmatrikulationsbescheinigung. 

        Kontakt

        Fragen zum Bewerbungsstand?

         

        Kontaktperson
        Cornelia Golik
        Sachbearbeiterin im Studierendensekretariat
        Raum: Hg/G/1/16
        Telefon: +49 3461 46-2318
        Kontaktperson
        Benjamin Paul
        Sachbearbeiter Studierendensekretariat
        Raum: Hg/G/1/15
        Telefon: +49 3461 46-2325

        Kontakt für internationale Bewerber und Bewerberinnen

        Kontaktperson
        Carmen Pars
        Sachbearbeiterin Studierendensekretariat
        Raum: Hg/G/0/17
        Nach oben