Lebenslauf

Lebenslauf

Ausbildungsweg

  • 1982-1990 Grundschule „Orjenski bataljon“ Bijela, Jugoslawien
  • 1990-1994 Gymnasium „Ivan Goran Kovačić“ Herceg-Novi, Jugoslawien
  • 1994-1999 Chemiestudium, Fakultät für Chemie, Universität Belgrad, Belgrad, Jugoslawien
  • 1999 Diplom, Fakultät für Chemie, Universität Belgrad, Belgrad, Jugoslawien
  • 2002 Magister, Fakultät für Chemie, Universität Belgrad, Belgrad, Serbien und Montenegro, „Synthese und Charakterisierung gemischter Cobalt(III)- und Platin(IV)- Komplexe mit dem Ethylendiamin-N,N‘-di-3-propionato-Liganden und seinen Derivaten“
  • 2005 Dissertation, Fakultät für Chemie, Universität Belgrad, Belgrad, Serbien und Montenegro, „Synthese, Struktur und in vitro Antitumor-Aktivität von Platin(II)- und Platin(IV)-Komplexen mit dem Ethylendiamin-N,N‘-di-3-propionato-Liganden und dessen Estern“
  • 2006–2008 Alexander von Humboldt–Stipendiat bei Prof. Dr. D. Steinborn, Institut für Chemie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland
  • 05/2014 Habilitation, Naturwissenschaftliche Fakultät II - Chemie, Physik und Mathematik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland, “Contribution to the development of anticancer metallotherapeutics – from metal compounds to nanomaterials”
  • 2014-2008 Privatdozent, Institut für Chemie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland

     

    Auszeichnungen

    • 2007 Forschungspreis der Martin-Luckner-Stiftung für Entwicklung neuer Antitumorwirkstoffe
    • 2008 Medaille der Serbischen Chemischen Gesellschaft für herausragende Leistungen und Erfolge in der Wissenschaft im Jahr 2008

     

    Beruflicher Werdegang

    • 1999-2003 Wissenschaftlicher Assistent, Fakultät für Chemie, Universität Belgrad, Belgrad, Serbien und Montenegro    
    • 2003-2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hemofarm Konzern, Pharmazeutische Industrie, Vršac, Serbien und Montenegro    
    • 2005-2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Chemie, Technologie und Metallurgie, Universität Belgrad, Belgrad, Serbien und Montenegro    
    • 2006-2008 Alexander von Humboldt-Stipendiat, Institut für Chemie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg    
    • 2008-2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, BioSolutions Halle GmbH    
    • 2009-2012 Leiter der Abteilung Zellkultur, BioSolutions Halle GmbH    
    • 2012-2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Anorganische Chemie, Fakultät für Chemie und Mineralogie, Universität Leipzig    
    • seit 2012 Gastprofessor, Fakultät für Pharmazie, Novi Sad, Serbien    
    • 2012-2018 Vorstands-Oberassistent, Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie, Halle    
    • 2015-2018 Projektgruppenleiter „Krebswirkstoffe und Targeting“, Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie, Halle    
    • 2015-2018 Koordinator, Leibniz-Forschungsverbund "Wirkstoffe und Biotechnologie"    
    • seit 2018 Professur für Anorganische Chemie und Umweltchemie, Hochschule Merseburg

     

    Nach oben