Thermische Analyse

Thermische Analyse

In der thermischen Analyse haben wir in verschiedenen Projekten und Auftragsforschungen nachfolgend aufgeführte Themen bearbeitet und Erfahrungen sammeln können.

 

Netzsch DEA 288

  • Untersuchungen des Aushärteverhaltens von Polymeren, insbesondere Lacke und Harze
  • Verfolgung von Quellung und Trocknung gehärteter Mehrschicht-Polyurethan-Lackfilme
  • Messungen von ultraschnellen Aushärtereaktionen an Polyharnstoffklebstoffen

Netzsch TG 209 F1 Iris

  • Analyse von Polymeren
  • Analyse von Feststoffen bzw. Gemischen (Lösungsmittelanteil, Zersetzung)
  • Untersuchungen von Zersetzungsprodukten durch TG-GC/MS-Kopplung

Netzsch Photo DSC 204 F1 Phoenix mit OmniCure Series 2000

  • Analyse von Polymeren
  • Schmelzeigenschaften von organischen Feststoffen
  • Reaktionsverfolgung von Polymerisationsreaktionen
  • Beurteilung von Nachhärtungsreaktionen und Kristallinitätsgraden von Polymeren
  • Verfolgung von UV-initiierten Polymerisationsreaktionen

Netzsch DMA 242 C mit Feuchtegenerator

  • Untersuchung dynamisch mechanischer Eigenschaften von definierten Polyurethan-Lackfilmen mit unterschiedlichen Vernetzungsgraden
  • Analyse dynamisch mechanischer Eigenschaften von Polymerfolien in einer definiert feuchten Umgebung (Polyamid-Folien, Mehrschicht-Polyurethan-Lackfilme)

Headspace-Gaschromatografie/Massenspektrometrie (HS-GC/MS)

  • Untersuchungen der Ausgasungen von Polypropylen- bzw. Polyamid-Compounds
  • Bestimmung von Acrylnitril-Monomeren in SAN-Copolymeren
  • Analyse und Quantifizierung von Phthalsäureestern in EVA-, PE- und PVC-Schläuchen
Nach oben