Junior Ingenieur Akademie

Junior-Ingenieur-Akademie

Angebot für Schulen in Kooperation mit dem SalineTechnikum Halle

Die Deutsche Telekom Stiftung hat seit 2003 als Initiator und Förderer gezielt Schulen angesprochen, um Schüler*innen-Projekte zu den Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) anzustoßen.


Im Jahr 2016 startete das Saline-Technikum Halle in Kooperation mit der Hochschule Merseburg eine Initiative, um im Süden Sachsen-Anhalts verschiedene Schulen an das Förderprogramm heranzuführen und diese zu unterstützen. Seitdem erhalten regelmäßig Schüler*innen der 8. und 9. Klasse an der Hochschule Merseburg erste Einblicke in die Forschungswelt der technischen und ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge.

 

 

Themenschwerpunkte und Angebote

Wer kann teilnehmen?
Das Angebot richtet sich an Schulen, welche die Aktivitäten für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Mittelstufe in Gruppen von in der Regel 8 Schüler*innen pro Jahrgang organisieren. Jeder Jahrgang nimmt an einem zweijährigen Programm mit verschiedenen Modulen teil.

 

 

Folgende Themenschwerpunkte werden in Theorie und Praxis angeboten:

Initiator und Organisator

Saline Technikum
Eine außerschulische Bildungseinrichtung für technische Bildung.  Ziel ist es: Kinder und Jugendliche aller Bildungsstufen zu fördern, zu stärken und  für Technik zu begeistern.
In Kooperation mit Kindergärten, Schulen und Hochschulen werden Projektthemen lehrplanorientiert, handlungsorientiert, berufs- und studienorientiert angeboten

Ansprechpartnerin
Prof. Dr. Elke Hartmann 
Berufliches Bildungswerk e.V. Halle-Saalekreis
Paul-Singer-Str. 74
06116 Halle (Saale)
Telefon: 0345-686 510 12

Kontaktperson
Kirsten Schunke
Projektmitarbeiterin
Raum: Fo/133a/1/208
Nach oben